Zu Inhalt springen
Versand in ganz 🇩🇪 Deutschland!

Moodboards auf Schaumplatten

Ein Moodboard ist eine Stimmungstafel, auf der Sie eine bestimmte Stimmung schaffen können. Arbeiten Sie in einer Redaktion, als Inneneinrichter oder Designer oder möchten Sie die Einrichtung Ihres Hauses ändern? Dann können Sie mithilfe eines Moodboards auf Schaumplatte ganz einfach veranschaulichen, welche Stimmung das Endergebnis ausstrahlen sollte.

WAS IST EIN MOODBOARD?

Ein Moodboard ist, wörtlich übersetzt, eine Stimmungstafel. Mithilfe eines Moodboards können Sie ganz leicht die Stimmung anschaulich machen, die Sie Ihrem Haus, Firmenraum oder Produkt verleihen möchten. Beschäftigen Sie sich selbst beruflich mit Design oder Inneneinrichtung oder haben Sie einen Fachmann damit beauftragt, Ihr Produkt, Ihr Haus oder Ihren Firmenraum für Sie zu dekorieren? In diesem Fall können Sie natürlich auch mit Worten mitteilen, was Ihnen vorschwebt, aber mit Abbildungen geht das sehr viel leichter: da muss ein Moodboard her! Auch für berufliche Zwecke kann ein Moodboard die Lösung sein, um Ihre Ideen für Sie selbst in Bilder umzusetzen oder Ihren Kunden Ihre Pläne zu zeigen. Kurz: Mit einem Moodboard als Leitfaden sind Sie jeder Aufgabe gewachsen!

DIE VORTEILE VON HARTSCHAUMPLATTEN

Moodboards werden oft aus Hartschaumplatten hergestellt. Sowohl große Firmen als auch kleine Unternehmer und professionelle Dekorateure verwenden Foamboards. Durch die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten sind Leichtstoffplatten vielseitig einsetzbar. Die Platten sind in allerlei Formaten und Farben erhältlich. Sie sind so leicht wie eine Feder und dennoch sehr robust. Sie können die Foamboards auf jedes gewünschte Format zuschneiden oder zusammenkleben, mit Öl- oder Acrylfarbe bemalen oder mit Stiften oder Bleistiften bearbeiten. Verzieren Sie Ihr Moodboard ganz nach eigenem Geschmack mit Stoffstücken oder farbigem Papier. Möchten Sie das Foamboard zuschneiden? Mit einem scharfen Messer (z.B. ein Stanley-Messer) oder einem professionellen Schaumplatten-Cutter können Sie es ganz leicht nach Maß zuschneiden.

PRÄSENTIEREN SIE IHR MOODBOARD AUF FOAMBOARD.

Haben Sie Ihr Moodboard zusammengestellt und möchten Sie es präsentieren? Verwenden Sie dazu einen selbsthaftenden Ständer, damit das Foamboard ohne weitere Unterstützung an der Stelle bleibt. Möchten Sie das Foamboard lieber aufhängen? Wenn Sie einen selbsthaftenden Aufhänger oder Haken an der Rückseite des Foamboards befestigen, wirkt Ihre Stimmungstafel pur und stilvoll, da kein Haken oder Rahmen stört.